SexyStory.infoDeutschlands Sex-Geschichten seit 2010! » Blog Archive » Erstes Date*/ ?> SexyStory.info - Deutschlands Sex-Geschichten Archiv #1 » Blog Archive » Erstes Date

Erstes Date

Posted by stoory on Dienstag Jul 2, 2013 Under Sex am Computer

Ich erwarte Besuch…um 19 uhr hat
dieser Besuch sich angekündigt…..Besuch mit dem ich schon viele
viele Stunden tolle Gespräche geführt und geschrieben habe und ihn
von Fotos her kenne. Er hat eine tolle sehr sympathische Stimme die
auch sehr erotisch sein kann.
Ich bin nervös, hibbelig und total aufgeregt. Es ist kurz vor 17
Uhr…. 2 Stunden noch….die Zeit will gar nicht vorbei gehen und
ich lenke mich ab in dem ich laut Musik höre und versuche an was
anderes zu denken.
Ich hüpfe unter die Dusche, schließlich möchte ich frisch und schön
glatt sein wenn er kommt.
Nach dem duschen creme ich mich erst einmal in aller Ruhe ein. Als
ich nur mit Slip bekleidet Richtung Kleiderschrank gehe streift mein
Blick die Uhr und ich verfalle leicht in Panik… 18.15 Uhr. Hilfe,
was zur Hölle hab ich solange gemacht……
Ich springe wie ein aufgescheuchtes Kaninchen vor meinem
Kleiderschrank herum….und suche was bequemes heraus.
Zwischenzeitlich schmeiss ich schnell noch eine andere CD rein und
lege ein bisschen ‚Sun‘ auf, als ich auch schon höre wie es klopft.
Au Backe, ich schaue auf dem Weg zur Tür auf die Uhr….18.45
Uhr….er ist zu früh….
Ich öffne die Tür und schaue den ‚unbekannten‘ in die
Augen…wow…nett…noch viel besser als auf den vielen schönen
Fotos.
Ich führe Dich hinein, hole ich lecker Sekt (mag ich gar nicht aber
kribbelt so schön) und schenke uns ein. Eine komische
Situation….da sitzt wir nun…ohne zu wissen was der eine über den
anderen denkt….aber während ich am Sektglas nippe muss ich immer
an die Fotos denken die Du mir geschickt hast…wie gerne würde ich
ihn real sehen und berühren….an ihm rum lecken und Deine ersten
Lusttropfen schmecken….
hmm… ich merke wie ich allein durch den Gedanken langsam feucht
werde und meine Brustwarzen sich aufrichten….ich glaube Du hast
meine Gedanken erahnen können…Du schmunzelst und setzt Dich näher
an mich ran und fängst ganz vorsichtig an meine Brust durch T-Shirt
zu streicheln. hmmm…ich stöhne leise auf und genieße Deine sanfte
Berührung. Unsere Lippen berühren sich erst sanft dann fordernder,
unsere Zungen spielen miteinander….ich sauge an deiner Unterlippe.
Ich schiebe Dein T-Shirt nach oben und ziehe es Dir über den Kopf.
Ich ziehe mein Shirt auch aus. Meine Zunge wandert Deinem Hals
herunter, saugt kurz daran und wandert weiter zu Deiner linken
Brustwarze…. ich lasse meine Zunge langsam um sie herumwandern und
sauge dann vorsichtig an ihr….. sie ist schön feucht und ich puste
sie an währen meine Hand runter zu Deinem Schritt wandert…ich
spüre deinen harten durch Deine Jeans die total gespannt ist. Ich
massiere ihn durch die Jeans während ich weiter an Deiner Brustwarze
knabbere und sauge. Ich öffne Deine Jeans und er springt mir
entgegen….hmmm wie gut er aussieht. Ich beuge mich vor und küsse
Deine spitze…Du stöhnst leise auf und ich merke das es Dir gefällt
und Du mehr willst. Ich lasse meine Zunge über Deine Spitze gleiten.
hmmmm….das ist gut, er fühlt sich gut an und meine Zunge schiebt
sich unter deine Vorhaut und fährt langsam einmal rum….oh ja, das
gefällt Dir… ich merke es an deinem leisen stöhnen. Ich nehme ihn
tief in den Mund und bewege mein Kopf erst langsam dann schneller
auf und ab und lecke immer wieder an Deiner Spitze rum um jeden
Lusttropfen zu schmecken…hmm…jaaa du massierst dabei meine
Brüste und Deine Finger spielen mit meinen harten Brustwarzen. Das
macht mich an, deine Berührungen und dein stöhnen….hmmm
Ich ziehe dir deine Hose ganz aus und Du fängst an meine Hose zu
öffnen…du ziehst sie mir aus und fährst mit Deinen Finger zu
meinen Slip… du spürst wie feucht ich geworden bin und stöhnst
auf. Du drückst mir meine Beine sanft auseinander und schiebst
meinen Slip zur Seite. Deine Finger fahren zwischen meine Lippen
lang ….ich stöhne laut auf unter deinen Berührungen. Deine Finger
berühren ganz wie ausversehen meinen Kitzler und ich stöhne noch mal
auf. Deine Berührungen sind sehr sanft und vorsichtig, was mich
verrückt macht. Eigentlich würde ich deinen harten schon längst
spüren wollen aber ich glaube Du genießt es mich zappeln zu lassen.
vorsichtig massierst Du meinen Kitzler und rutscht wie zufällig mit
einem Finger in mich rein. Ohh, das ist gut…aber Du ziehst ihn
schnell wieder raus und fährst nur mit ihm um mein feuchtes
Loch…hmmm…das macht mich wahnsinnig und ich knete dabei meine
Brüste…..du drückst meine Beine etwas weiter auseinander und ich
merke wie Dein Kopf immer tiefer wandert, oh ja bitte…ich will das
Du mich leckst. Deine Zunge fährt durch meine Spalte…ich stöhne
laut auf…drücke mich dir etwas entgegen…deine Zunge gleitet über
meinen Kitzler und du saugst daran….hmmmm das ist sooo gut! Deine
Zunge wandert etwas tiefer und ich spüre wie sie in mich
eindringt….. ich platze fast vor Geilheit und werde immer
feuchter. Deine Zunge gleitet immer wieder mit druck in mich ein und
aus…meine Finger kneten meine Brüste und ich spüre wie der
Orgasmus langsam in mir hoch steigt bis ich laut stöhnend
explodiere…es durchzuckt mich noch eine ganze weile…als ich
wieder einigermaßen zu mir gekommen bin drücke ich Dich sanft aber
fordernd in die Sitzposition…ich sehe das Dein Schwanz schön
feucht ist und kann nicht wiederstehen ihn noch mal in den Mund zu
nehmen….ich lecke deinen Saft gierig ab und meine Zunge flattert
über deine geile spitze. Ich richte mich auf und setze mich auf
dich….deine spitze berührt meine spalte…ohhh wie gut sich das
anfühlt….ganz langsam lasse ich mich runter gleiten…so das nur
deine spitze in mich eindringt…hmmmm ich küsse Dich dabei und
lasse ihn wieder raus flutschen…ich bin gut geschmiert…und
während wir uns küssen setze ich mich ganz auf dich so das dein
Schwanz ganz in mir verwindet….ohhh jaaaa das fühlt sich gut
an…..ich bewege mich langsam auf und ab…du massierst meine
Brüste dabei und wir stöhnen bei jedem Stoss gemeinsam auf….ich
bewege mich schneller und härter….wir atmen schnell…dein Schwanz
ist so schön prall und ich spüre ihn ganz tief in mir….immer
wieder hart und schnell…ohhh jaaa, so ist es genau richtig….ich
spüre wie Du langsam anfängst zu zucken….was mich noch viel geiler
auf deinen Saft macht…unter lauten stöhnen spritzt du in mir ab
und ich explodiere unter deinen geilen strahlen…..ich bleibe noch
auf Dir sitzen um auch noch deine letzten Zuckungen zu spüren
während wir uns küssen.

Quelle: http://erotik-sexgeschichten.net/computer/Erstes_Date.html

Comments are closed.