SexyStory.infoDeutschlands Sex-Geschichten seit 2010! » Blog Archive » Geile Nummer im Fahrstuhl*/ ?> SexyStory.info - Deutschlands Sex-Geschichten Archiv #1 » Blog Archive » Geile Nummer im Fahrstuhl

Geile Nummer im Fahrstuhl

Posted by erotische-sexgeschichten.blogspot.de on Donnerstag Jun 7, 2012 Under Sex-Geschichte

Gestern habe ich meine neue Freundin nach hause begleitet ihre Eltern
haben ein Hotel und mein neuer Schatz wohnt in einem Appartement in der
Hotelanlage. Sie wohnt im 5. Stockwerk und hat eine atemberaubende
Aussicht auf die Stadt, aber ich sage euch noch atemberaubender war, was
ich auf dem Weg nach oben erlebt hab. Wir stiegen in den Aufzug und
fuhren los, irgendwo zwischen dem 3. und 4. Stock schaltete meine
Freundin den Aufzug auf anhalten. Sie fragte mich ob ich schonmal im
Aufzug gevögelt hätte und ich verneinte. Sie sagte einmal ist immer das
erste mal. Sie zog ihren sehr kurzen Minirock hoch und ich sah dass sie
keinen Slip an hatte. Schnell öffnete ich meine Hose zog sie hinunter,
lehnte mich an die Fahrstuhlwand hob meine Kleine hoch und schob
meinen Schwengel in ihre Muschi. Das Gefühl war so geil zu wissen dass
vielleicht irgendwo jemand auf den Aufzug wartet und der kommt nicht,
aber ich kam!! Mit voller Wucht schoss mein Samen in die heiße Fotze
meiner Freundin. Ich zog meinen Schwanz zurück und sie jammerte dass sie
noch nicht soweit sei, also nicht lang gefackelt schob ich meinen
Finger in die frisch bespritze Muschi mit meinem Mund bearbeitete ich
ihren steifen Kitzler und sie kam ziemlich laut zum Höhepunkt. Der
Geschmack war rattengeil die Mischung aus meiner Ficksahne und ihrem
Fotzensaft ich hätte stundenlang weiter lecken können. Ohje ihr kam es
so stark dass aus ihrem Pipiloch die Flüssigkeit kam und eine Pfütze auf
dem Boden bildete weil ich so schnell gar nicht schlucken konnte. Ich
konnte nur hoffen dass niemand ihre Lustschreie hörte. Nachdem ihr
Höhepunkt abgeklungen war, öffnete sie ihre Handtasche und holte ein
Päckchen Papiertaschentücher heraus und putze die Geilsaftpfütze auf und
ab gings in den 5. Stock wo wir es nochmal geil trieben. Aber ich sage
euch so eine Nummer im Fahrstuhl ist es echt wert sie nachzumachen!

Comments are closed.